Willkommen bei unserem Tauschnetzwerk

In Tauschringen werden private Hilfeleistungen und Gegenstände getauscht, Dinge repariert und verliehen. Jedes Mitglied kann die angebotenen Fähigkeiten aller Mitglieder nutzen und bietet dafür sein eigenes Talent allen an. Statt direktem Tausch zwischen nur 2 Personen entsteht ein Netzwerk mit einer Fülle von Möglichkeiten.

Ganz ohne Geld: wir tauschen Zeit gegen Zeit.

Neben dem Geldbeuteln schonen wir Ressourcen und fördern ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit. Heute Hilfe zu bekommen und dafür später selbst etwas zu leisten, ist ein Vertrauensvorschuss, der in anonymen Tauschgruppen, z. B. bei Facebook, nicht gegeben ist. Bei uns kennt man sich und baut auf gegenseitiges Vertrauen.

Tauschringe gibt es in vielen Ländern und Städten. Sie sind ein Teil des bürgerlichen sozialen Engagements und werden von vielen Kommunen gefördert!.

Förderung nachbarschaftlicher Hilfe

In dörflichen Gemeinschaften ist Nachbarschaftshilfe selbstverständlich. In Städten ist Vereinsamung ein Problem unserer Zeit. Da kommen oft die Fragen:

  • Wen kann ich um Hilfe bitten, wenn ich einmal Hilfe brauche? 
  • Wie entlohne ich die Hilfe? 
  • Ich helfe selbst gern, doch was darf ich dafür verlangen?

Eine Lösung bieten Tauschringe. Mitglieder helfen sich und tauschen Zeit gegen Zeit. Wer selbst mit seinem Können hilft, der bekommt auch Hilfe von anderen. Wir bringen Menschen zusammen, die Nachbarschaft aktiv leben und erleben wollen, und fördern ein soziales Miteinander.

Auch neu zugezogene Bürger, die hier noch kaum Bekannte haben, finden bei uns Hilfe und können nette Menschen kennen lernen.

Nachbarschaft ist für uns der Raum um Konstanz mit dem Bodanrück und der grenznahen Schweizer Region.

Geplante Termine

Wenn die Corona-Verordnung es zu lässt:
Dienstag, 06.07.2021 19:00 Uhr Treffen als kleines Sommerfest zum Wiedersehen. 
Dienstag, 7. 09.2021 Mitglieder-Versammlung 

Die Mitglieder werden benachrichtigt, wenn wieder Treffen möglich sind.

Top Nachrichten

11.06.2021 Das Büro ist wieder offen.

05.01.2021 Corona-Beschränkungen
Auch das Jahr 2021 ist von der Pandemie geprägt, die unser Vereinstätigkeit einschränkt. Beachtet bitte beim Tauschen die aktuellen Corona-Verordnungen und  Hygiene-Vorschriften.

Die Räume der AWO und das Büro sind bis auf Weiteres geschlossen. 

Die Mitgliederversammlung muss daher verschoben werden. Einladungen erfolgen rechtzeitig schriftlich. 
Anträge an die Versammlung können bis dahin gestellt werden.
Die Jahresberichte 2020 stehen bereits im Menü „Downloads / Jahresberichte“ bereit.

Neu: ein Diskussionsforum
in dem sich unsere Mitglieder auch außerhalb unserer Treffen über verschiedenen Themen austauschen und Ideen und Anregungen einbringen können.