Der Verein

Vorweg die Beantwortung der häufig gestellten  Frage:
 
Warum überhaupt ein Verein, wo das Tauschen auch anonym im Internet geht?

Beim anonymem Tauschen im Internet , z. B. auf Facebook, müssen sich zwei finden, die beide das Passende zum Tauschen haben. Der Tauschring dagegen bietet durch Zeitkonten die Möglichkeit, von einer Person etwas zu bekommen und dafür einer anderen Person später etwas geben (oder in umgekehrter Reihenfolge). Selbst neue Mitglieder dürfen 10 Stunden Hilfe in Anspruch nehmen, die sie später durch eigene angebotene Leistungen wieder ausgleichen. Dieser „Leistungs-Kredit“ erfordert einen Vertrauensvorschuss, der anonym nicht gegeben ist. Im Verein kennt man sich und baut auf gegenseitiges Vertrauen.

Der Tauschring Konstanz e. V. ist ein Verein zur Förderung nachbarschaftlicher Hilfe. 

Wir bringen Menschen zusammen, die ein soziales Miteinander praktizieren wollen und die Grundhaltung der Gleichwertigkeit der Lebenszeit eines jeden Menschen anerkennen. Egal, ob jung oder alt, arm oder reich, berufstätig, in Rente oder arbeitslos, jeder kann etwas und findet Menschen, denen er mit seinem Können helfen kann und die ihm helfen. In diesem sozialen Miteinander finden wir Anerkennung und ein Selbstwertgefühl, das man nicht kaufen kann.

Nachbarschaft ist für uns der Raum um Konstanz, der Bodanrück mit seinen Gemeinden bis Radolfzell und die benachbarte nahe Schweiz.

Bei uns wird seit 1996 getauscht. Der Verein ging aus dem Krötenmarkt Konstanz hervor. Mit dem Namen Tauschring Konstanz glichen wir uns der übliche Bezeichnung der Tauschringe an, die es in vielen Städten gibt. Der Verein wurde am 12.10.2010 in das Vereinsregister des Amtsgerichts Freiburg mit der Nummer VR 380912 eingetragen.

Aktives Leben einer sozialen Grundhaltung

Wesentlicher als das Tauschen ist die Grundhaltung, die hier gelebt wird. Jeder wird gleichwertig anerkannt. Gegenseitige Hilfe ist getauschte Lebenszeit. Egal, welche Ausbildung oder welches Einkommen sie haben, ob sie reich oder arm sind, wenn sie sich mit ihrem Können einbringen und mit Gleichgesinnten diesen Gedanken leben wollen, sind sie hier richtig.  

Tauschringe wollen nicht das Wirtschaftssystem abschaffen oder eine Schattenwirtschaft aufbauen. Wir praktizieren nur ein soziales Miteinander, das uns Werte und Anerkennung gibt. Damit verbessern wir nicht die Welt, aber vielleicht wird unser Umfeld etwas netter.

Menü schließen

Menü